AKUPUNKTUR IN DER SCHWANGERSCHAFT

Bei Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Ischiasproblemen, Ödemneigung etc. kann Akupunktur hilfreich eingesetzt werden. Sie kann schmerzlindernd, entspannend, harmonisierend und anregend wirken.

Zusätzliche biete ich Ihnen ab der 36. Schwangerschaftswoche eine geburtsvorbereitende Akupunktur an. Sie findet einmal wöchentlich statt und hat das Ziel, die Geburtsdauer zu verkürzen.

Sprechen Sie mich darauf an, ich berate Sie gerne!

Den Kostenbeitrag erfragen Sie bitte bei unserem Praxisteam.